AGB

Bitte lesen Sie sich die nachfolgenden rechtlich eindeutigen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, da diese die Bedingungen für die Nutzung sämtlicher auf dieser Website angebotenen Leistungen sind. Jegliche Änderungen an diesen AGB werden von mir nicht akzeptiert. (Stand: August 2014)
Alexandra Schu, Övert Meer 33, 26629 Großefehn , Mail: info[at]as-books[punkt]de

§ 1 Gegenstand der Nutzung
1. Die Schriftstellerin Alexandra Schu, folgend Schriftstellerin genannt, bietet Nutzern im Rahmen ihres Internetangebots die Möglichkeit, die von der Schriftstellerin verfassten Bücher als personalisierte Bücher zu kaufen.
2. Für die über diese Webseite begründeten Rechtsbeziehungen zwischen der Schriftstellerin und ihren Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.
3. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. Diese werden nur dann wirksam, wenn sie von der Schriftstellerin ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.

§ 2 Vertragsschluss
1. Die Präsentation der Dienstleistungen auf der Webseite von www.as-books.de stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.
2. Der Kunde wählt das passende Buch aus und ergänzt es dann im Rahmen eines Formulars mit den persönlichen Angaben. Der Kunde muss das Formular vor dem Absenden überprüfen und bekommt schließlich per E-Mail noch einmal seine eingegebenen Daten zugesandt.
3. Durch das Absenden der Bestellung entsteht noch kein Vertrag zwischen dem Kunden und der Schriftstellerin.
4. Die Schriftstellerin bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch die Schriftstellerin dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung bei der Schriftstellerin eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung (Auftragsbestätigung) per E-Mail.
5. Bei Bestellung von Karten erfolgt eine verbindliche Annahme des Vertragsangebots ebenfalls durch eine Auftragsbestätigung.
6. Mit dem Erhalt der Annahmeerklärung per E-Mail ist ein Vertrag zwischen Kunde und der Schriftstellerin zustande gekommen und der Kunde erkennt diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.
7. Bestellungen von Büchern können von der Schriftstellerin abgelehnt werden, welches dem Kunden schnellstmöglich mit Begründung per E-Mail mitgeteilt wird.
8. Die Annahme (s. § 2, 5) oder Ablehnung (s. § 4, 6) erfolgt unverzüglich, spätestens jedoch 24 Stunden nachdem das Angebot bzw. die Bestellung des Kunden bei der Schriftstellerin eingegangen ist.
9. Fehler bei der Eingabe der Angaben des Kunden, insbesondere Rechtschreibfehler, können nur in sehr begrenztem Umfang überprüft werden. Insofern ist eine Haftung für Eingabefehler des Kunden ausdrücklich ausgeschlossen.
10. Bei der Bestellung eines Buches, dessen Formularangaben des Kunden nicht in eines der Genres auf AS-Books.de zutreffen, kann der Auftrag nicht angenommen werden. Dies wird dem Besteller per E-Mail mitgeteilt.
11. Da einige Bücher nach den Vorgaben des Kunden geschrieben werden, kann es vorkommen, dass die gewünschte Seitenzahl aufgrund zu weniger Informationen nicht erreicht wird. In diesem Fall wird die Schriftstellerin mit dem Kunden Kontakt aufnehmen. Sollte der Besteller keine weiteren Informationen liefern können, ist die Schriftstellerin dazu verpflichtet dem Besteller den zuviel gezahlten Betrag zurück zu überweisen.

 

§ 3 Widerrufsbelehrung, Beschaffenheit der Bücher
1. Da die bei der Schriftstellerin gekauften Bücher erst bei Bestellung gedruckt werden, d. h. da es sich dabei um Print-on-demand-Produkte handelt, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Widerrufsrecht. (Vgl. § 312 d Abs. 4 BGB) Aus diesen Gründen empfiehlt die Schriftstellerin den Kunden, ihre Bestellung vor dem Absenden des Bestellformulars hinsichtlich ihrer Angaben sorgfältig zu prüfen.
2. Der Kunde erkennt an, dass äußere Merkmale wie Covergestaltung und Drucksatz in den Händen der Schriftstellerin liegen und daher individuell verschieden sein können. Etwaige Abweichungen von üblicherweise im Handel erhältlichen Büchern sowie auf Abbildungen auf der Webseite sind daher hinzunehmen und stellen keinen Mangel dar.

§ 4 Haftung bei fehlerhafter Lieferung
1. Der Kunde hat bei fehlerhafter Lieferung eine Reklamationsfrist von 14 Tagen (Frist ab Poststempel), falls beim Druck des Buches/der Karten Fehler passiert sind und diese von der Schriftstellerin zu vertreten sind. Der Kunde hat die Art des Schadens schriftlich bzw. per E-Mail mitzuteilen. Reklamationsadresse: Alexandra Schu, Övert Meer 33, 26629 Großefehn, Mail: info[at]as-books[punkt]de. Die Schriftstellerin setzt sich nach Erhalt der Meldung umgehend mit dem Kunden in Verbindung.
2. Fehler des Kunden bei der Eingabe, insbesondere Rechtschreibfehler sowie Inhalt, sind von der Schriftstellerin grundsätzlich nicht zu vertreten. Rechtschreib- und Formatierungsfehler in sehr geringem Umfang, die von der Schriftstellerin zu vertreten sind, stellen keinen Mangel dar und führen nicht zu einem Gewährleistungsanspruch des Kunden.
3. Der Kunde muss das fehlerhafte Buch/die fehlerhafte Karte umgehend an die Schriftstellerin zurückschicken. Der Versand muss bei Büchern ausschließlich als Waren- oder Büchersendung bzw. bei Karten als Postbrief erfolgen, da sonst kein Anspruch auf die Rückerstattung des Porto gewährleistet ist. Bei höheren Versandkosten kann die Schriftstellerin diese nicht übernehmen.

 

§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen
1. Der Gesamtpreis, d.h. der Kaufpreis zuzüglich der Versandkosten, wird dem Kunden in der Auftragsbestätigung mitgeteilt und ist mit deren Zugang sofort fällig. Alle Zahlungen sind bei Fälligkeit ohne Abzug zu leisten. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro.
2. Die Schriftstellerin akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs genannten Zahlungsarten.
3. Der Druck und die Bindung des Buches erfolgen grundsätzlich erst nach Zahlungseingang.
4. Gemäß § 19 Abs. 1 UstG wird für die gestellte Leistung die Umsatzsteuer nicht erhoben.

§ 6 Versand, Lieferung und Eigentumsvorbehalt

1. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse und mit dem vom Kunden bei der Bestellung angegebenen Lieferdienstes.
2. Die genannten Lieferfristen sind unverbindlich.
3. Die Schriftstellerin ist zu Teillieferungen berechtigt.
4. Sämtliche Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Schriftstellerin.
5. Personalisierte Bücher werden ganz individuell gedruckt und handgebunden. Durch diese persönliche Anfertigung dauert der Produktionsprozess ein wenig länger. Die Lieferzeit beträgt 10-15 Arbeitstage ab Geldeingang. Der Kunde ist angehalten, diesen Zeitraum bei seinen Bestellungen zu beachten.
6. Die genannten Lieferzeiten sind nur geschätzt und können durch Faktoren, die außerhalb des Einflussbereichs der Schriftstellerin liegen (wie z. B. Poststreik, falsche Lieferadresse etc.), verzögert werden. Für einen solchen Fall übernimmt die Schriftstellerin keine Garantie.
7. Die Bücher werden direkt von der Druckerei an den Kunden geliefert.

 

§ 7 Datenschutz
1. Das Internet ist ein öffentlich nutzbares System. Die Preisgabe von Informationen des Nutzers über das Internet erfolgt auf sein eigenes Risiko. Es ist technisch möglich, dass Daten ohne Einflussmöglichkeit seitens der Schriftstellerin verloren gehen oder in die Hände Unbefugter gelangen.
2. Die Schriftstellerin ist befugt, die im Zusammenhang mit der geschäftlichen Beziehung erhaltenen persönlichen Daten des Nutzers unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze zu speichern und zu verwerten.
3. Der Nutzer hat das Recht, seine persönlichen Daten jederzeit zu berichtigen oder seine Zustimmung zur Verwendung zu widerrufen.

§ 8 Urheberrecht
1. Die von der Schriftstellerin angebotenen und bereitgestellten Bücher/eBooks und Vorlagen, insbesondere die Texte, Bilder sowie die Titel und Umschläge der Bücher, sind urheberrechtlich geschützt.
2. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen Zustimmung der Schriftstellerin. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung und Übersetzung der geschützten Werke. Kopien dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.

 

§ 9 Haftung
1. Die Schriftstellerin haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie für leichte Fahrlässigkeit bezüglich vertragswesentlicher Pflichten auch hinsichtlich ihrer Erfüllungsgehilfen, jedoch jeweils begrenzt auf vorhersehbare Schäden.
2. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei grobem Verschulden bleibt unberührt.
3. Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen.

 

§ 10 Änderungen der AGB
Die Schriftstellerin behält sich das Recht vor, ihre Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit anzupassen. Im Fall einer solchen Änderung wird die Schriftstellerin ihre Kunden bzw. Nutzer auf der Webseite in angemessener Weise auf eine solche Änderung hinweisen.

 

§ 11 Rechtswahl und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit der Nutzer nicht Verbraucher ist, gilt für alle Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung unter Einbeziehung dieser AGB der Gerichtsstand Gründau.

 

§ 12 Salvatorische Klausel
Die Vertragssprache ist Deutsch. Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige Ersatzregelung treten, die dem Zweck und insbesondere dem wirtschaftlichen Erfolg der gewollten Regelung am nächsten kommt.